Centrifugal Screening

Vibrations-/Rotations-Siebanlage – die Lösung für fettige, ölige und leichte Produkte

Centrifugal Screening Lohnsiebung
Centrifugal Screening Lohnsiebung
Centrifugal Screening Lohnsiebung

Die Vibrations-/Rotations-Siebmaschine ermöglicht Ihnen die Lohnsiebung von siebschwierigen Produkten, die Siebeinleger zuschmieren würden. Dies betrifft insbesondere fetthaltige und geölte Produkte sowie Produkte mit sehr niedrigen Schüttgewichten. Hierzu wird mittels eines in Siebhalbschalen rotierenden Flügelwerks ein Wirbelstrombett erzeugt. Durch gezielte Vibrationsüberlagerungen der äußeren Siebgewebe wird ein Zukleben der Gewebe unterbunden und damit eine hochwertige Siebung selbst verfahrenstechnisch heikler Produkte gewährleistet.


Technische Daten

  • Siebfläche: 0,5 bzw. 0,9 m²
  • Maschenweite: 75-10.000 µm
  • Produktberührte Teile: Nichtrostende Materialien
  • Reinigbarkeit: Restlos reinigbar
  • Anzahl Fraktionen: 2
  • Produktzuführung: Über Dosierschnecke, ausziehbar
  • Durchsatzleistung: Je nach Maschenweite und Produkt
  • Anzahl Anlagen: 2

Anwendungsgebiete

  • Vermahlung von weichen Produkten ohne Temperaturerhöhung
  • Siebung von fettigen Produkten
  • Siebung von geölten Produkten
  • Herstellung homogener Kornstrukturen
  • Schutzsiebung und Auflösung von Agglomeraten
  • Fraktionierung energieempfindlicher Produkte

Prospekt "Centrifugal Screening" zum Download

Jetzt Produktanfrage stellen

Produktanfrage Suche +49 6181 189096-0 E-Mail senden