Pulsations-Ultraschallsiebung

Die Sieblösung für schonende Feinstsiebungen

Ultraschallsiebung Ebbecke Verfahrenstechnik

Das gemeinsam mit Ultraschallgeneratoren entwickelte neue Pulsationsverfahren wurde bei Ebbecke Verfahrenstechnik AG kombiniert mit einer speziell konstruierten Plansichter-Siebanlage. Hierdurch ist die Siebung auch von siebschwierigen Feinstpulvern bei einer sehr schonenden Behandlung gewährleistet.

Ultraschallsiebung Ebbecke Verfahrenstechnik

Die sonst bei den herkömmlichen Ultraschallverfahren aufgetretenen Kornzerstörungen, insbesondere bei plättchenförmigen Pulvern, konnte wesentlich reduziert werden. Als siebschwierig eingestuft werden Pulver, die eine sehr hohe Feinheit, geringe Schüttgewichte oder Neigungen zum Anbacken aufweisen.

Die Siebanlage ist aufgrund ihres Aufbaus mit einer eigenen Dosiertechnik über eine Dosier-Vibrationsrinne in geschlossener Ausführung ausgestattet. Die Siebanlage kann sowohl in der Neigung als auch in der Drehzahl der horizontalen Planerregung sowie der Stärke der Ultraschallpulsation stufenlos eingestellt werden.


Technische Daten

  • Siebfläche: 0,75 m²
  • Maschenweiten: 45 – 150 μm
  • Anlagenkonfiguration: in geschlossener Ausführung
  • Produktberührte Teile: in Werkstoff Edelstahl, restlos reinigbar
  • Anzahl Fraktionen: 2
  • Produktzuführung: über Vibrationsrinne geschlossen
  • Durchsatzleistung: je nach Produkt und Maschenweite 50 – 300 kg/h
  • Hygienestandard
  • Anlagenaufbau in separater Räumlichkeit

Anwendungsgebiete

  • Siebung von plättchenförmigen Pigmentpartikeln
  • Siebung von Partikeln mit poröser Oberflächenstruktur
  • Siebung von Produkten mit geringem Schüttgewicht
  • Siebung von zum Agglomerieren neigenden Partikeln
  • Siebung von Produkten unter Schutzgasatmosphäre

Prospekt zum Download

Jetzt Produktanfrage stellen

Produktanfrage Suche +49 6181 189096-0 E-Mail senden