Centrifugal Screening

Centrifugal screening Illustration

Die Vibrations-/Rotations-Siebmaschine ermöglicht die Lohnsiebung und anschließende Lohnabfüllung von siebschwierigen Produkten, die Siebeinleger zuschmieren würden. Dies betrifft insbesondere fetthaltige und geölte Produkte sowie Produkte mit sehr niedrigen Schüttgewichten.

Mittels eines in Siebhalbschalen rotierenden Flügelwerks wird ein Wirbelstrombett  erzeugt und durch Vibrationsüberlagerung der äußeren Siebgewebe ein Freihalten der Gewebe ermöglicht. Die Vibrationssiebmaschine von Ebbecke Verfahrenstechnik arbeitet kontinuierlich, staubfrei und geräuscharm. Das Spannsieb kann problemlos nach dem Öffnen der Haltevorrichtung nach oben herausgenommen werden.

Definition Zentrifugalkraft
Die Zentrifugalkraft wirkt im Gegensatz zur Zentripetalkraft als eine gewisse Fliehkraft. Bei der Zentripetalkraft wird ein Körper angegriffen, der sich auf einer kreisförmigen Bahn bewegt. Sie hält den Körper auf seiner Kreisbahn und ist nach innen zum Kreismittelpunkt und zur Drehachse gerichtet. Die Zentrifugalkraft hat denselben Betrag wie die Zentripetalkraft, ist jedoch nach außen vom Mittelpunkt oder der Achse weg gerichtet. Die Zentrifugalkraft ist eine Trägheitskraft beziehungsweise Scheinkraft.

Das Beispiel am Karussell:
Wenn ein Kind Kettenkarussell fährt und der Vater ihm zuschaut, spüren die beiden Beobachter (Kind und Vater) unterschiedliche Kräfte. Der Vater sieht nur die Zentripetalkraft, die den Karussellsitz und somit das Kind auf eine gewisse Kreisbahn zwingt. Das Kind hingegen spürt die Zentrifugalkraft, die durch die Kreisbewegung entsteht.

Anwendungsgebiete bei Ebbecke Verfahrenstechnik:

  • Lohnvermahlung von weichen Produkten ohne Temperaturerhöhung
  • Lohnsiebung von fettigen Produkten
  • Lohnsiebung von geölten Produkten
  • Herstellung homogener Kornstrukturen
  • Schutzsiebung und Auflösung von Agglomeraten
  • Fraktionierung energieempfindlicher Produkte

Technische Daten:

  • Siebfläche: 0,5 bzw. 0,9 m²
  • Maschenweite: 75–10.000 μm
  • Produktberührte Teile: In nichtrostenden Materialien
  • Reinigbarkeit: Restlos reinigbar
  • Anzahl Fraktionen: 2
  • Produktzuführung: Über Dosierschnecke, ausziehbar
  • Durchsatzleistung: Je nach Maschenweite und Produkt

Prospekt "Centrifugal Screening" zum Download

Produktanfrage Suche +49 6181 189096-0 E-Mail senden