FMX HydroTracer

Der FMX Hydrotracer misst niedrige Wassergehalte von wenigen ppm bis in den Prozentbereich in Feststoffen wie Pulver, Granulate oder Folien. Das Probenmaterial wird in das Gerät gefüllt und die Probe auf eine gewählte Temperatur erhitzt. Das austretende Wasser reagiert mit einem pulverförmigen Reagenz, das Wasser in Wasserstoff umwandelt. Die Konzentration des Wasserstoffs im Reaktor ist ein Maß für die im Reaktor enthaltene Wassermenge. Die durch die Luft eingebrachte Feuchte wird mit Sensoren erfasst und im Ergebnis berücksichtigt.

Die Vorteile des FMX HydroTracer:

  • Ein chemisches Messverfahren ermöglicht eine spezifische Wasserbestimmung. Andere flüchtige Substanzen werden nicht erfasst.
  • Genaue Messergebnisse ermöglichen auch die Messung von vorgetrockneten Kunststoffen mit niedrigster Restfeuchte.
  • Bildunterstütze Anweisungen per Bildschirm vereinfachen die Handhabung, auch fachfremde Mitarbeiter können das Gerät bedienen.
  • Der robuste Geräteaufbau erlaubt den Einsatz in der Produktion.

Das Gerät besteht bis auf einige Gehäuseteile fast vollständig aus beständigen Aluminium- und Edelstahllegierungen, wodurch die Robustheit und ein geringes Gewicht gewährleistet werden. Diese Eigenschaften sowie die kompakte Bauform machen den HydroTracer auch ideal für den Einsatz in der Produktion und mobile Anwendungen.

Produktanfrage Suche +49 6181 189096-0 E-Mail senden