Erweiterung des kryogenen Mahlzentrums für 3D-Druckerpulver

Die Firma A. Ebbecke Verfahrenstechnik AG mit ihrem strategischen Partner Air Liquide Deutschland GmbH verfügt über ein großes Know how und einen großen Erfahrungsschatz im Bereich der kryogenen Vermahlung von im 3D-Druck eingesetzten Kunststoffgranulaten.

Aufgrund der großen und stetig wachsenden Nachfrage haben wir gemeinsam mit unserem Partner, der Firma Gotic Anlagenbau, eine bereits vorhandene Großanlage mit einer Gotic-Stiftmühle erweitert inklusive der integrierten neuen Siebtechnologie E-Power der Firma A. Ebbecke Verfahrenstechnik AG bei der die Elektrostatik vollständig aufgehoben wird, sowie eine Absichtung des Feinanteils. Hierdurch können Kornspektren zwischen einer Unter- und Oberkornbegrenzung in den typischen Kornbereichen 20 µm bis 200 µm produziert werden.

Die Anlage wird im 3-Schicht-Betrieb rund um die Uhr betrieben und weist daher eine homogene und konstante Qualität der Endprodukte auf, die für 3D-Druckerpulver essentiell ist.

Neben der neuen erweiterten Verarbeitungsanlage verfügt unser Unternehmen über spezielle Analysegeräte in unseren Laboren. Die Firma A. Ebbecke Verfahrenstechnik AG verfügt an ihrem Standort Schöneck über ein chemisches Labor, ein physikalisches Labor sowie ein mikrobiologisches Labor.

Die Gesamtanlage verfügt über eine Kapazität von 1.200 Tonnen bei einer durchschnittlichen Durchsatzleistung von 160 kg/h.

Gotic-Stiftmühle