Cryogenic Mill

Kryogene Mahlung von temperaturempfindlichen Produkten

Lohnmahlung Cryogenic Mill

Unsere kryogenen Mahlanlagen ermöglichen Ihnen die Feinstvermahlung von schmierenden sowie temperaturempfindlichen Produkten. Dieser Prozess wird als kryogenes Mahlen oder Vermahlen bzw. Kaltmahlen beschrieben. Damit gelingt beim Mikronisieren ein technisch perfektes Mahlergebnis. Zudem werden durch eine kryogene Mahlung (Kaltmahlen) bei der Mikronisierung thermische Schädigungen des Mahlguts und daraus entstehende Mahlverluste unterbunden.

Alle Anlagen sind mit Wirbelschneckenkühler und Flüssigstickstoffkühlung, entsprechenden Dosiereinrichtungen, Abscheidern sowie Bunkern als geschlossene Anlagen konzipiert.


Technische Daten

  • Zielfeinheiten: 10-2.000 µm
  • Anlagentypen: Stiftmühlen, Schlagkreuzmühlen
  • Produktberührte Teile: Edelstahl
  • Kühlung: Mittels Flüssigstickstoff
  • Anlieferung als: Sackware, Big Bags, Oktabins, Fassware
  • Zuführung: Über Aufgabestationen, Dosierschnecken und Wirbelschneckenkühler
  • Abfüllung in: Säcke, Fässer, Big Bags, Kartonagen und Sondergebinde

Anwendungsgebiete

  • Feinstvermahlung von Harzen
  • Feinstvermahlung von Lebensmitteln
  • Feinstvermahlung von Samen
  • Feinstvermahlung von Feinchemikalien (Vitamine, Tenside u. a.)

Prospekt zum Download

Jetzt Produktanfrage stellen

Suche +49 6181 189096-0 E-Mail senden