Contract-Manufacturer

Ein Contract-Manufacturer kann im Deutschen mit einem Fertigungsbetrieb gleichgesetzt werden. Ein Fertigungsbetrieb ist der Lieferant eines Herstellers. Die von ihm hergestellte Ware gelangt zwar direkt zum Endkunden, der Contract Manufacturer tritt ihm gegenüber aber nicht als Lieferant auf. Dieses Handeln überlässt der Fertigungsbetrieb dem Hersteller oder dessen Distributor.

Formen der Fertigungsbetriebe in der Übersicht:

  • Zulieferbetriebe
  • Outsourcing
  • Lohnfertigung


Outsourcing bzw. Auslagerung bezeichnet in der Ökonomie die Abgabe von Unternehmensaufgaben und -strukturen an externe oder interne Dienstleister. Es ist eine spezielle Form des Fremdbezugs von bisher intern erbrachter Leistung, wobei Verträge die Dauer und den Gegenstand der Leistung fixieren. Das grenzt Outsourcing von sonstigen Partnerschaften ab.“ (Quelle: www.wikipedia.de)

Die Qualitätssicherung wird vom Kunden, dem Hersteller am Ort des Betriebes durchgeführt. Daneben gibt es auch zunehmend Fertigungsbetriebe, die im Auftrag von Markenhersteller oder dem Handel bestimmte Produkte herstellen, die sie aber nicht selbst an den Endverbraucher verkaufen dürfen. Die Ebbecke Verfahrenstechnik AG agiert als Contract-Manufacturer und gleichzeitig auch als direkter Hersteller.

 

 

Suche +49 6181 189096-0 E-Mail senden